Premiumsponsoren
Sponsoren
Zugriffe im Blick
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Monat
Jahr

Zählung seit dem 16. August 2018.

Zweite Sachsenheimer Lichtenstern-Tour am 8. Juni

Die Kooperation des Lichtenstern-Gymnasiums mit dem Radtreff des Turnvereins Großsachsenheim zeigt erste Früchte. Der Ausbau der Tour führt nun bis zum Kloster Lichtenstern.

BZ | 02.04.2008


Zufrieden präsentieren Raphael, Jana, Andrea und Felix vom Lichtenstern-Gymnasium den aktuellen Breitensport-Kalender des Bundes Deutscher Radfahrer. Unter den mehr als 1000 Breitenradsportveranstaltungen findet sich auch ihre Fahrt, die 2. Sachsenheimer Lichtenstern-Tour am 8. Juni 2008.

Marcus Genthner (rechts) vom Autohaus Scharfenberger zusammen mit Andrea, Jana, Felix und Raphael vom Tourteam des Lichtenstern-Gymnasiums und Günther Waldherr vom Radtreff Sachsenheim. Foto: Privat

Übergeben wurde der Kalender den Schülern der Tour-Projektgruppe jetzt durch Marcus Genthner. "Mit der Sachsenheimer Lichtenstern-Tour wird das Radsport-Sponsoring von Skoda für uns richtig konkret", stellt der Verkaufsberater des Bietigheimer Autohauses Scharfenberger treffend fest. Immerhin begann die Unternehmensgeschichte der Skoda-Gründer Laurin und Klement im Jahr 1895 mit dem Bau von Zweirädern.

Auch Günter Waldherr ist zufrieden. Als Abteilungsleiter der jungen TVG-Radsportgruppe war er von der Idee einer Kooperation sofort angetan. "Mit dem Verein als Kooperationspartner konnte die Tour im zweiten Jahr als offizielle Radtourenfahrt (RTF) des BDR angemeldet werden. Für beide Seiten nur positiv und damit eine echte win-win-Situation."

Ein Effekt: Erste Anfragen zur Tour gab es bereits, denn noch entscheidender als der gedruckte Breitensport-Kalender ist die Präsenz auf den Internetportalen des BDR und des Württembergischen Radsportverbandes (http://www.wrsv.de). Waldherr weiß, dass es eine eingefleischte RTF-Szene gibt, die neue Streckenangebote dankbar annimmt. Daher rechnen die Schüler bei gutem Wetter mit einer spürbaren Steigerung der Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr. Bis es aber soweit ist, haben die Schüler noch einiges zu tun. Die eigene Homepage muss aktualisiert, Abstimmungen mit den zahlreichen Sponsoren aus Sachsenheim und der näheren Umgebung müssen getroffen und die letzen Layoutverbesserungen an Flyern und Plakaten müssen vorgenommen werden.

Für die Schüler ein breites Lernfeld. "Bis vor kurzem wusste ich noch nicht einmal, dass es so etwas wie eine Veranstalterhaftpflichtversicherung gibt", so Jana, und auch Andrea ist sichtlich froh, dass der dicke Antragspacken für die Durchführung der Tour längst beim Landratsamt in Ludwigsburg ist. Für diejenigen, die sich noch nicht fit für die 42-, 80- oder gar 130-Kilometer-Tour fühlen, hat Günter Waldherr noch ein besonderes Angebot. Der Radtreff Sachsenheim bietet freitags um 17.45 Uhr (Mountain- und Tourenbike) sowie sonntags um 9.00 Uhr (Rennrad) gemeinsame Ausfahrten an.

Treffpunkt ist jeweils am Sachsenheimer Hallenbad. Mittwochs (9.30 Uhr) startet am P + R-Parkplatz am Bahnhof eine weitere Radgruppe, die ein gemäßigtes Tempo anschlägt. "Hier findet jeder die Gruppe, in der er mit Spaß etwas für die Kondition tun kann", so Günter Waldherr, der nach einem Jahr Sachsenheimer Radtreff zufrieden über das ausgewogene Angebot sein kann. Weitere Informationen zu den Radtreffangeboten unter www.tv-grosssachsenheim.de Abteilung Radtreff. Unter www.lichtensterntour.de finden Interessierte Informationen zur Sachsenheimer Lichtenstern-Tour. Unter anderem geben Bildergalerien einen Eindruck von der reizvollen Landschaft, durch welche die drei Strecken geführt werden.